Hart erkämpfter Sieg

Die SG Reuss A Mannschaft traf am Samstag auf die SG Ruswil/Wolhusen. Heute durften wir mit einem kompletten Kader, verstärkt mit Spielern aus der SG Reuss 1 Mannschaft antreten.

Die Mannschaft startete zuerst recht langsam, überzeugte nicht mit Tempo und viele Torchancen wurden ausgelassen.

Der Team – und Kampfgeist zeigte sich schon bald. Durch Laufen ohne Ball erzielten Maliq und Fikret tolle Tore. Auch Lukas auf der Flügelposition lief oft ab als zweiter Kreis, konnte dann aber leider doch kein Tor erzielen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel auch etwas schneller. Dominik zeigte herrliche Einzeldurchbrüche und konnte sich als bester Torschütze mit 10 Treffern in der Tabelle eintragen lassen. Nils am Kreis erkämpfte sich immer wieder Abpraller, die er sicher zu Toren verwertete, und auch Gian setzte sich fünf mal am Flügel durch.

Es wurde aber immer wieder eng, kamen die Junioren der SG Reuss A zu wenig schnell in die Abwehr zurück, was Ruswil/Wolhusen mit Gegenstosstoren ausnutzte.

Zu guter Letzt gewann die SG Reuss A das Spiel, weil sie die Hoffnung an einen Sieg nie aufgaben, als Team zusammen standen und so die zwei Punkte nach Hause brachten.

Herzlichen Glückwunsch für die Mannschaftsleistung und die zwei verdienten Punkte

Trainerin Käthy Vögtli
 

Resultat             31 : 29                                       Halbzeit             12 : 12

Halle                  Horwerhalle Horw                    Zuschauer          30
 

Für die SG Reuss spielten:

Corradini Nils(4), Ehrler Valentin, Fischer Dominik(10),Gisler Basil(3),Hildebrandt Mike(3), Huber Noah,Masic Fikret(2), Matter Gian(5/1), Meier Lukas, Milgliardo Laurin, Rast Moritz(1), Reinacher Yves(1), Gashi Maliq(2), )

Nächstes Spiel am Samstag 29.Oktober 2016 in Malters Oberei um 15.00 Uhr Uhr gegen Malters.