U11

U11

Lust zum Mitmachen?

In der U11 spielen Kinder mit den Jahrgängen 2007und jünger.

Wir trainieren jeweils am Freitag um 17.15Uhr sowie am Mittwoch um 17.30 Uhr. Alle 2-3 Wochen nehmen wir an einem U11-Turnier teil

Nähere Auskünfte erteilt Roger Schneble - roschneble(at)cheerful.com - 079 258 79 54

Die U11 spielt in der Rückrunde an folgenden Turnieren:

SA 13. Januar in Horgen (U11 Experts)
SO 21. Januar in Nottwil (U11 Challengers)
SO 4. März in Luzern Maihof (U11 Experts)
SO 11. März in Sursee (U11 Challengers)
SO 18. März in Malters (U11 Challengers)
SO 25. März in Muri (U11 Experts)
SO 22. April in Ruswil (U11 Challengers und Experts)
SA 26. Mai in Nussbaumen/Siggenthal (Schweizerisches Minihandballfestival)

weiter

News

Stark besetztes Experts-Turnier in Muri - 2x gewonnen!

Beim erneuten Auftritt auf dem grossen Experts-Feld zeigte das Borba-Team, dass es das Spiel 5:5 langsam verstanden hat und mit dem grösseren und vor allem breiteren Feld immer besser zurecht kommt.

Das Niveau der teilnehmenden Mannschaften war recht hoch und unsere Kids waren von Anfang an voll gefordert.

weiter

(Fast) alles richtig gemacht!

Am U11-Challengers-Turner in Malters vom 18. März trat Borba mit einem knappen Kader an. Grippe- und ähnliche Viren sorgten dafür, dass die verbliebenen Spielerinnen und Spieler ausgiebig zum Einsatz kamen. Diese Gelegenheit nutzten sie vortrefflich aus.

Dass sie aber eben nur FAST alles richtig gemacht haben, ist auf das erste Spiel gegen Handball Emmen zurück zu führen. Dort war unsere  Chancenauswertung noch sehr lau... und obwohl wir das starke Emmen-Team eigentlich gut im Griff hatten, verloren wir dadurch mit 12:13.

weiter

In der Ruhe liegt die Kraft...

... doch dass unsere U11 ruhig spielen kann, ist definitiv ein Gerücht. Schade, denn mit ein bisschen mehr Abgeklärtheit hätte man auch die beiden weiteren Spiele gewinnen können. Doch halt jetzt mal, alles schön der Reihe nach...

Am Sonntag reisten wir in die Kottenmatte nach Sursee, wo wir in der Kategorie U11 Challengers auf vier Teams aus der Innerschweiz trafen. Darunter alte Bekannte (Horw) und neue "Gspänli" (Sursee).

weiter

Weitere News: