Agenda

  • 31.03.2019 09:00: Spieltag U9/U11 im Maihof

Ganze Agenda ansehen

News

Vereinsnews: SG Pilatus gibt Herrenteam an den HC Kriens ab

Die SG Pilatus Handball wird im Hinblick auf die kommende Saison 2019/20 die Aktivmannschaft mit sämtlichen Spielern und Trainern an den HC Kriens übertragen. Die SG Pilatus konzentriert sich in Zukunft ausschliesslich auf die Ausbildung und Betreuung von Nachwuchsspielern für die höchsten Schweizer Junioren-Spielklassen.

Der strategische Entscheid wurde von den Präsidenten der für den Aktivbereich zuständigen Stammvereine (HC Kriens, TV Horw und BSV BORBA Luzern) gefällt.

 

weiter

U9: Softhandball-Heroes

Am Heimturnier im Maihof traf unsere U9 bei den Beginners auf vier Teams aus der Region.

Sie lösten die Aufgabe souverän und konnten alle ihre Spiele auf das kleine Goal für sich entscheiden.

weiter

U11: Schnelles Spiel mit wachen Borbanern

Am Heimturnier im Maihof trat der BSV Borba Luzern mit seiner U11 in der Kategorie "Beginners" an. Dies bedeutete vier Duelle im Softhandball (weicher Ball, kleine Tore).

Die "Borbanerli" konnten gleich mit einem klaren Sieg gegen Brunnen (17:6) in das Turnier starten.

weiter

Vereinsnews: "Full House" im Maihof: 17. und 18. November

Es läuft etwas im Maihof: Das Wochenende vom 17./18. November verspricht einiges. Drei Meisterschaftsspiele am Samstag und der grosse U9/U11-Spieltag am Sonntag stehen auf dem Programm.

Am Samstag spielt zuerst die U13 Inter der SG Pilatus gegen die SG Horgen/Wädenswil (15.00 Uhr). Danach misst sich die U15 Promotion der SG Reuss mit dem HC Malters (17.00 Uhr). Als Abschluss tritt der BSV Borba Luzern in der 3. Liga gegen Handball Emmen a an (19.00 Uhr).

weiter

Herren 2. Liga: Einen Jass klopfen

Jassen ist bekanntlich des Schweizers liebstes Kartenspiel. In der Form des Schiebers duellieren sich dabei zwei Teams à zwei Spieler, welche mit jeweils neun Karten versuchen, möglichst viele Punkte zu erringen und den Sieg davon zu tragen. Die Herausforderung, Parallelen zwischen dem Jassen und dem Handballspiel aufzuzeigen, soll in diesem Kurzbericht angegangen werden.

Vor Wochenfrist trafen die Borbaner in Muri an und erwarteten vergangenen Samstag die SG Zurzibiet-Endingen. Für einmal waren auch praktisch alle Luzerner mit weissen Socken ausgerüstet und wollten alles daran setzen, sich die Rüebli-Torte nach den Partien so richtig schmecken zu lassen.

weiter

Weitere News: