Agenda

  • 05.07.2017 19:00: 18. Generalversammlung BSV Borba Luzern, im Maihof
  • 17.08.2017 10:00: Borba-Camp: Sommertrainingstage U9 bis U15
  • 18.08.2017 10:00: Borba-Camp: Sommertrainingstage U9 bis U15
  • 19.08.2017 10:00: Borba-Camp: Sommertrainingstage U9 bis U15
  • 23.08.2017 17:00: Training mit Anprobetermin Ochsner Sport
  • 02.09.2017 09:00: 1. Schlossbergcup U13, im Maihof

Ganze Agenda ansehen

News

Vereinsnews: Wochenende 28./29. November - Samstag Borba und Sonntag SG Pilatus im Maihof

Insgesamt sechs Spiele werden am kommenden Wochenende im Maihof ausgetragen.

Während der Samstag ein reiner Borba-Spieltag (inkl. SG Reuss) ist, spielen am Sonntag die Aktiven der SG Pilatus bei uns.

weiter

Vereinsnews: Königin Madeleine bleibt auf dem Thron!

Borba-Schoggi-Aktion Herbst 2015.

Madeleine Schnellmann hat bei der Herbstaktion 2015 einmal mehr am meisten Schokoladen an die Frau und den Mann gebracht. 83 Mal klingelte ein Fünflieber in ihrem Portemonnaie, soviel kostete nämlich eine Schoggi. Als zweiter rangierte der U13 Junior Basil Gisler, er verkaufte satte 60 Stück.

weiter

Herren 2. Liga: Hitchcock schreibt weiter Regie!

Vor der Runde vom 21./22. November waren bisher 29 Partien der regionalen 2.Liga-Meisterschaft ausgetragen. Nicht weniger als 20 Begegnungen nahmen dabei einen knappen Ausgang (Sieg/Niederlage mit weniger als drei Toren Differenz bzw. Remis) und gar 11 Spiele davon endeten mit einem hauchdünnen Resultat (Sieg/Niederlage mit einem Treffer oder Unentschieden).

Auch das Aufeinandertreffen zwischen dem HC Malters und dem BSV BORBA Luzern versprach Spannung und sollte dem alsdann auch gerecht werden.

weiter

SG Pilatus: NLB-Team unterliegt Siggenthal

Die SG Pilatus unterliegt gegen Siggenthal  nur knapp mit 26:23.

Obwohl man fast das ganze Spiel in Rückstand lag, fehlte nicht viel zum durchaus möglichen Punktgewinn.

weiter

Herren 2. Liga: Starke zweite und dritte Halbzeit

Ein Blick auf die Resultate der Innerschweizer 2.Liga-Meisterschaft zeigt: Jeder kann jeden schlagen und im Kampf um die sechs zur Finalrunde berechtigenden Plätze kann jeder Punkt - ja allenfalls jedes geschossene oder nicht erhaltene Tor - den Ausschlag geben.

Mit den Handballern aus Willisau erwarteten die Borbaner den letztjährigen 1.Liga-Absteiger, welcher mit 6 Punkten aus 5 Partien insgesamt etwas besser als die Stadtluzerner in die Saison startete.

weiter

Weitere News: