Agenda

  • 28.04.2018 09:00: BORBA-TAG (Vereinstag), im Maihof
  • 28.04.2018 17:30: Junioren U17 Inter: SG HSCK/Pfadi, im Maihof
  • 28.04.2018 19:30: Herren 1. Liga: SG Pilatus - KTV Visp Handball, im Maihof
  • 06.05.2018 16:00: Junioren U13 Inter: SG Pilatus - TV Endingen (Playoff-Final), im Maihof
  • 27.05.2018 09:00: Junioren U13 Challengers Turnier, im Maihof

Ganze Agenda ansehen

News

SG Pilatus: Bann gebrochen - Pilatus holt den ersten NLB-Sieg!

Endlich! Die SG Pilatus holt im siebten NLB-Spiel endlich die ersten Punkte.

Nach einer umkämpften und spannenden Partie ringen die Pilatus-Handballer den TV Zofingen mit 26:24 nieder.

weiter

U13: Endlich wieder gewonnen!

Turnier in Altdorf

Beim unserem dritten Turnier der Saison in Altdorf gab es zwei Siege zu feiern. Gegen Gastgeber Altdorf mussten wir aber eine derbe Schlappe einfangen.

weiter

Vereinsnews: Vorschau aufs Wochenende 17./18. Oktober

Die SG Pilatus 1. Liga trifft am Samstag um 15.45 Uhr in Kriens (Krauerhalle) auf den TV Pratteln NS. Später am Abend spielt die NLB dann am selben Ort gegen den TV Zofingen (Anspielzeit 20.15 Uhr.)

Ansonsten sind die Animationsteams von Borba wie folgt im Einsatz: Die U13 spielt am Samstag in Altdorf und trifft dabei auf eine geballte Ladung innerste Innerschweiz (HC Goldau, KTV Brunnen, HC KTV Altdorf), während die U11 am Sonntag in Emmenbrücke (Erlen) zum Turnier antritt (Gegner sind Handball Emmen c, der BSV Stans sowie der TV Dagmersellen.)

weiter

SG Pilatus: Weiterhin kein Erfolgserlebnis...

Die SG Pilatus hielt in Horgen lange Zeit gut mit, kassierte nach einer Fehlerorgie im zweiten Umgang aber eine deutliche 31:21-Niederlage.

Zu den vielen verletzten Rückraumspieler gesellten sich fürs Auswärtsspiel bei der starken SG Horgen noch die Absenzen von Ineichen und Riederer, welche bei der NLA in Gossau im Einsatz standen.

weiter

Herren 2. Liga: Rabenschwarzer Samstag

So spät wie noch nie begann am 10. Oktober nun auch die Meisterschaft für die 2.Liga-Equipe des BSV BORBA Luzern. Mit dem HC Kriens erwarteten die Borbaner einen altbekannten Gegner, gegen welchen man in den letzten Jahren nur selten zu überzeugen wusste.

Um es gleich vorneweg zu nehmen, daran sollte sich auch bei diesem Aufeinandertreffen nichts ändern.

weiter

Weitere News: